NEU in Filderstadt

EMS-Fitness-Flat
(Sie entscheiden wie oft Sie trainieren möchten)
Hier klicken
Voriger
Nächster
EMS-Training

Wie EMS-Training gezielt die Fettverbrennung unterstützt

Mit EMS können Sie die Fettverbrennung gezielt fördern und schnell abnehmen. Warum das so ist und wie Sie das Thema Gewichtsreduktion für sich persönlich angehen können, lesen Sie hier.

Fettverbrennung – Ein Standardvorgang im Körper

Auch ohne EMS-Training findet im Körper Fettverbrennung statt. Die Fettverdauung ist ein kontinuierlich stattfindender Vorgang, bei dem Fettsäuren durch Aufspaltung von Fett gewonnen werden. Dieser Prozess wird auch Fettoxidation genannt. Die Fettsäuren werden dem Fettstoffwechsel zugeführt, aus dem der Körper Energie für alle seine Funktionen und Aktivitäten bezieht. Als Quelle für das Fett kann die Nahrung und das körpereigene Fettgewebe dienen. Bei sportlicher Betätigung, die Abnehmen zum Ziel hat, also auch bei EMS-Training, sollte zuvorderst körpereigenes Fettgewebe gezielt „angegriffen“ werden.

EMS-Training
EMS-Training

Fettverbrennung im Sport und beim EMS-Training

Unterschiedliche Muskelfasertypen greifen auf unterschiedliche Energiespeicher zurück. Typ I- Muskelfasern werden auch als langsame Muskeln bezeichnet. Sie beziehen ihre Energie hauptsächlich aus Fetten und werden in der Regel bei Ausdauerbelastungen im aeroben Bereich, also bei geringeren Puls- oder Herzfrequenzen beansprucht. Typ II-Muskelfasern sind schnell zuckende Muskeln, die ihre Energie hauptsächlich aus Kohlenhydraten beziehen. Es gibt noch weitere Subklassifizierungen, aber vereinfacht gesagt möchte das EMS-Training die Fettverbrennung über Typ I-Muskelfasern stimulieren. Ein begleitendes Ernährungskonzept sorgt parallel dafür, dass die Fettreserven dafür zunächst vom Körper und nicht von der Nahrung bereitgestellt werden.

Fettverbrennung von Beginn an

Während früher davon ausgegangen wurde, dass bei körperlicher Betätigung zuerst Kohlenhydrate umgesetzt werden und erst später Fett verbrannt wird, nimmt die Sportwissenschaft heute an, dass alle Prozesse schon von Beginn an einsetzen. Entscheidend für den Anteil an Kohenhydrat- bzw. Fettverbrennung sind lediglich die körperliche Konstitution und die Belastungsintensität der Trainierenden. Bei Trainierten ist der Fettstoffwechsel bei 65% der Maximalleistung am effektivsten, während dieser Wert bei Untrainierten ca. bei 50% liegt. Und hier setzt das EMS-Konzept ein, um die Fettverbrennung zu optimieren.

Die optimierte Belastung bei EMS

Die Steuerung der Fettverbrennung ist beim EMS-Training aus zwei Gründen begünstigt:

  • Die Aktivierung der Muskeln erfolgt beim EMS-Training ganzheitlich. Über 90% aller Muskelgruppen können angesprochen werden, damit ist auch gesichert, dass ein hoher Grad an fettverbrennenden Typ I-Muskelfasern adressiert wird.
  • Durch die elektrischen Reizimpulse von außen ist die körperliche Eigenaktivität subjektiv geringer, d.h. die Belastungsgrenze wird nicht ausgereizt, so dass die Trainingsintensität bei EMS auf einen hohen Fettverbrennungs-Anteil mit Blick auf den Gesamtenergieverbrauch ausgelegt ist.

So wirksam ist die Fettverbrennung bei Anwendung von EMS

Nicht nur die Erfahrungen von EMS-Nutzern, sondern auch wissenschaftliche Studien, wie sie an den Unis von Erlangen oder Bayreuth durchgeführt wurden, zeigen, dass mit EMS-Training ein fast doppelt so hoher Kalorienumsatz wie bei anderen Sportarten erzielt werden kann. So werden, je nach körperlichen Grundvoraussetzungen, bei 20 Minuten Joggen oder Radfahren etwa 200 bis 300 kcal verbraucht. Beim EMS-Training sind dagegen bis zu 550 kcal möglich, von denen ein großer Anteil auf Fettverbrennung zurückzuführen ist. Das führt dazu, dass der Fettanteil im Körper innerhalb von anderthalb Monaten um bis zu 1,5% gesenkt werden kann. Die exakten Werte variieren natürlich je nach Alter, Gewicht, Geschlecht und individueller Belastungssteuerung. Aber die Wirksamkeit des EMS-Trainings mit Blick auf Fettverbrennung ist eindeutig nachgewiesen.

Optimierte Fettverbrennung mit EMS bei ELA Sports

ELA Sports ist ein Vorreiter in der ganzheitlichen Anwendung von EMS. Neben der Optimierung der Fettverbrennung durch individuelle EMS-Trainingsprogramme werden Muskelaufbauprogramme und Ernährungsberatung im Paket angeboten. Überzeugen Sie sich mit einem Probetraining bei ELA Sports von den Vorzügen der Trainingsmethode.

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Table of Contents

Weitere Beiträge

Mobiles EMS Training - Die ortsunabhaengige Alternative

Mobiles EMS Training: Die ortsunabhängige Alternative

Mit mobilem EMS Training unabhängig von den Öffnungszeiten des Studios sein und den Workout wann immer und wo immer absolvieren? Das wünschen sich in der heutigen stressbeladenen Zeit sicher viele Menschen. Auch mit Blick auf Corona hat ein Einzeltraining sicher Vorteile, aber was ist genau der Unterschied zwischen stationärem und mobilem EMS Training? Und ist

Weiterlesen »
Zahlt die Krankenkasse ein EMS-Training

Zahlt die Krankenkasse ein EMS-Training?

Krankenkassen sind an der Gesundheit ihrer Mitglieder interessiert und mit EMS lässt sich die Gesundheit verbessern, aber zahlt die Krankenkasse auch Zuschüsse zu EMS-Trainingseinheiten? Diese nicht ganz unberechtigte Frage versuchen wir hier zu beantworten. Das Krankenkassen-Prinzip Wenn Sie Mitglied in einer Krankenkasse sind, zahlen Sie Beiträge. Diese Beiträge werden dafür verwendet, später anfallende Behandlungskosten zu

Weiterlesen »
Ist EMS ein wirksames Mittel gegen Cellulite

Ist EMS ein wirksames Mittel gegen Cellulite?

Was gegen Cellulite hilft, ist Gegenstand vieler Heilsversprechen, auch dem EMS-Training wird eine entsprechende Wirkung nachgesagt. Kann es sein, dass EMS wirklich das Mittel der Wahl ist, welches schlussendlich gegen Cellulite hilft? Es gibt ein paar Gründe, die dafür sprechen, dass es zumindest nicht ganz wirkungsfrei ist. Cellulite – Der Schrecken vieler Frauen Cellulite ist

Weiterlesen »
Was bringt das EMS-Training wirklich

Was bringt das EMS-Training wirklich?

EMS, bringt das was? Das ist eine Frage, die viele Menschen voller Skepsis stellen. Vielleicht wundern auch Sie sich, dass eine oder zwei Trainingseinheiten a 20 Minuten pro Woche so außerordentlich erfolgreich sein sollen. Dabei haben etliche wissenschaftliche Studien nachgewiesen, dass der Muskelaufbau wirklich besser funktioniert als beim herkömmlichen Training. Viele Universitäten wie in Erlangen

Weiterlesen »

Ist EMS-Training bei einem Bandscheibenvorfall hilfreich?

Ein Bandscheibenvorfall kann höllische Schmerzen verursachen, was beim EMS-Training extrem hinderlich ist. Ob es trotzdem sinnvoll ist, bei einem Bandscheibenvorfall ein EMS-Training durchzuführen, das beleuchten wir in diesem Artikel. Was ist überhaupt ein Bandscheibenvorfall? Wenn Sie schon einmal unter einem Bandscheibenvorfall gelitten haben, dann wissen Sie, was Schmerzen sind und dass mit diesem Leiden nicht

Weiterlesen »

Mit EMS 10 kg abnehmen – Setzen Sie sich Ziele

Mit EMS 10 kg abnehmen? Auch wenn es immer noch Zweifler gibt, die EMS-Methode hat ihre Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen. Wenn Sie strukturiert an Ihr Projekt „Mit EMS 10 kg abnehmen“ herangehen, dann werden sich auch ganz schnell Erfolge einstellen. Wie Sie Ihr persönliches Gesundheitsprojekt „Mit EMS 10 kg abnehmen“ am besten in Angriff nehmen, das

Weiterlesen »
ELA Sports Logo weiss

Sie möchten Ihren MUSKELAUFBAU maximieren, die FETTVERBRENNUNG steigern und die RÜCKENBESCHWERDEN loswerden und suchen nach neuen effektiven Trainingsmethoden? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Willkommen bei ELAsports

Ihrem Premium EMS Fitnessstudio!